Umweltrecht

Das umfassend aktualisierte und an die Rechtsprechung angepasste Buch ist sehr gut geeignet für den Einsteig in das sehr komplexe und umfangreiche Gebiet des Umweltrechts. Als Lehrbuch konzipiert, wendet es sich vorrangig an Studierende der Rechtswissenschaft, an Teilnehmer umweltbezogener Studiengänge sowie an Praktiker, die sich die Grundlagen dieses Rechtsgebiets erarbeiten wollen. Der Inhalt wird anhand von Fällen vertieft.

Das Lehrbuch von Erbguth/Schlacke bietet auf aktuellem Stand in übersichtlicher und systematischer Form einen Einstieg in allgemeine und in ausbildungsrelevante Bereiche des Besonderen Umweltrechts. Es deckt dabei das Basiswissen für die Vorlesung „Umweltrecht“ und die Schwerpunktbereichsprüfung ab. Der bewusste Verzicht auf eine handbuchartige Vertiefung ermöglicht dem Anfänger eine zügige Einarbeitung in die Materie, dem Examenskandidaten und Referendar eine mühelose Wiederholung des examensrelevanten Stoffes. Zahlreiche Fallbeispiele mit Lösungsskizze schärfen das Verständnis für praktische Probleme und die Rechtsanwendung in der Klausur.

Der zunehmenden Internationalisierung und Europäisierung des Umweltrechts, insbesondere im Bereich des Rechtsschutzes, wird ebenso Rechnung getragen, wie den zum Teil ebenfalls europarechtlich bedingten Neuregelungen des Bundes-Immissionsschutzrechts, des Abfallrechts und des Erneuerbare-Energien-Rechts. Zahlreiche Grafiken und Fallbeispiele erleichtern den Zugang und helfen bei der Lösung umweltrechtlicher Fragestellungen.

Der folgende Verweis ist Werbung. Sie können das vorgestellte Buch direkt dort einkaufen.

Verfügbarkeit bei Amazon prüfen und weitere Informationen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.